Abrechnung

Liebe Patientinnen, heute am 31.3.2022 ist mal wieder Quartalsabrechnung. Daher schließt die Praxis ausnahmsweise bereits um 13:00 Uhr. Am 1. April sind wir, wie immer, ab 8:00 Uhr für Sie da.

Ihr Praxis Team der Frauenarztpraxis am Bethanien.

Das Thema Maske und COVID-19

Liebe Patientinnen, auch wenn es ab morgen Lockerungen der bisherigen COVID-19 Beschränkungen geben wird, die Maskenpflicht in den Praxen, die Hygienemaßnahmen und die zahlenmäßigen Beschränkungen werden zunächst bleiben. In Anbetracht der Vielzahl der Schwangeren und Tumorpatientinnen können und wollen wir uns das bewusste Eingehen von Risiken, welche nur dem Kniefall vor einer Miniaturpartei und nicht von wissenschaftlicher Expertise gedankt ist, nicht leisten.

Damit bleibt es zunächst alles beim Alten. Im Interesse Ihrer eigenen Gesundheit hoffen wir auf Ihr Verständnis.

Urlaub Dr. Marquardt

Liebe Patientinnen,  Dr. Marquardt ist in der Zeit vom 5.3.-20.3.2022 im Urlaub. Die Praxis ist geöffnet und normal durch Frau Dr. deBaey besetzt.

Bis zum 21.03.2022, Ihr Dr. Marquardt

Begleitung in unserer Praxis

Liebe Patientinnen, aufgrund der stark gestiegenen Inzidenzen, speziell hier in Frankfurt, werden wir ab sofort Partner als Begleitung, zum Beispiel bei einer Untersuchung ihrer schwangeren Partnerin, nur noch mit einem tagesaktuellen COVID – 19 Antigen Schnell Test zulassen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, aber die mittlerweile tagesaktuelle Lage, lässt uns keine andere Wahl.

Weihnachtszeit

Liebe Patientinnen, wir werden, wie die letzten Jahre auch, über die Feiertage versuchen uns ein wenig zu erholen von diesem verrückten Jahr 2021.

Daher sind wir ab dem 22.12. 2021 14 Uhr im Frei. Wir freuen uns auf Sie ab dem 02.01.2022, wobei in der ersten Januarwoche Dr. deBaey noch im Urlaub ist.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, Gesundheit und hoffentlich einen Stimmungsaufschwung zum Jahreswechsel.

Ihr Praxisteam der Frauenarztpraxis am Bethanien

Dritte COVID – 19 Impfung?

Auch wir werden immer wieder gefragt, wie es um eine dritte Impfung steht. Leider ist diese Frage gar nicht so einfach zu beantworten, da die generelle Empfehlung der STIKO derjenigen der Bundesregierung (Bundesgesundheitsministerium) entgegensteht.

Die STIKO empfiehlt momentan eine dritte Auffrischung für besonders risikobehaftete Personen (dieser Personenkreis ist nicht unbedingt genauer spezifiziert) und für alle Personen oberhalb von 70. Zusätzlich Personen, welche mit Johnson&Johnson geimpft worden sind, diese sollten generell eine zweite Impfung mit einem Impfstoff von BioNTech oder Moderna bekommen.

Das BGM jedoch spricht grundsätzlich von einem Anspruch für alle, die bereits zwei Impfungen bekommen haben, speziell für den Personenkreis welcher mit AstraZeneca geimpft worden ist. Bei diesem wiederum speziell explizit für diejenigen die ein hohes Risiko aufgrund ihrer Kontakte haben, wie zum Beispiel Ärzte!

Bedeutet, jede Person kann sich ein drittes Mal impfen lassen, ob das jetzt medizinisch sinnvoll ist oder einfach nur eine politische Idee, steht dahin.

Nur als Info für unsere Patientinnen, momentan werden wir nicht impfen, auch diese Auffrischungen werden wir nicht durchführen.

Urlaub Dr. Marquardt

Liebe Patientinnen, in der kommenden Woche vom 25. bis 29. Oktober bin ich im Urlaub. Für Notfälle ist die Praxis durch meine Kollegin in Vertretung besetzt. Wir sehen uns in alter Frische am 1.11.2021 wieder.

Ihr Doktor Marquardt