Mehrlinge

Schwangerschaft mit Seltenheitswert Mehrlingsschwangerschaften sind selten: Statistisch kommen weltweit auf 40Geburten eine Zwillingsschwangerschaft.

Als Ausnahme gelten die Schwangerschaften, die durch Hormonbehandlungen entstanden sind. Durch eine Kinderwunschbehandlung steigt die Quote auf 25% Anteil an alles Schwangerschaften. Eine Mehrlingsschwangerschaft wird vom Arzt meistens schon ab der sechsten Woche im Ultraschall erkannt.Eineiige und zweieiige Zwillinge
Es gibt eineiige Zwillinge und zweieiige Zwillinge. Eineiige Zwillinge sind gleichgeschlechtlich, sehen sich sehr ähnlich und besitzen identische Erbanlagen. Zweieiige Zwillinge können gleich- oder verschiedengeschlechtlich sein und ähneln sich wie normale Geschwister. Bei Drillings- oder Vierlingsschwangerschaften gibt es verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Risiken einer Mehrlingsschwangerschaft
Infolge der verstärkten mechanischen und funktionellen Belastung wird die Mehrlingsschwangerschaft vom Gynäkologen immer als Risikoschwangerschaft eingeordnet. Da bei Mehrlingsschwangerschaften häufiger Probleme auftreten als in „Einlingsschwangerschaften“, wird der Arzt eine engmaschige Überwachun

g empfehlen. So können Risiken rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Damit Frauen, die Mehrlinge erwarten, besser mit den Beschwerden umgehen können, sollten sie wissen, ob und welche der Probleme wirklich ernst zu nehmen sind.

Die Schwangerschaft von Mehrlingen wird meist nach 38. Schwangerschaftswoche beendet. Meist wird die Geburt mit den Geburtshelfern geplant. Je nach Größe und Lage der Feten wird man entscheiden, ob eine Geburt eingeleitet wird, ob eine normale Entbindung oder ein Kaiserschnitt anzuraten ist. Bei Drillingen oder Vierlingen wird der Arzt immer zu einem Kaiserschnitt raten. Eine Mehrlingsentbindung ist immer kritischer als die Geburt von nur einem Kind.

Oftmals werden Mehrlingskinder frühzeitig geboren und müssen noch kinderärztlich betreut werden. Bei der Wahl der Geburtsklinik sollten Sie auf jeden Fall eine auf Mehrlinge spezialisierte Klinik mit angeschlossener Kinderklinik auswählen. So können Sie und Ihre Kinder während und nach der Geburt am besten versorgt werden.

%d Bloggern gefällt das: